�ber uns

Die im Jahre 2002 von Martin J. Krug in München gegründete BELLA VITA FILM hat es sich zur Aufgabe gemacht, Filmstoffe für Kino und Fernsehen zu entwickeln, Buch- und Persönlichkeitsrechte zu sichern sowie Filme zu produzieren und zu vermarkten.

Martin J. Krug hat sich dabei das Ziel gesetzt, sich vor allem auch zeitkritischen Themen anzunehmen. Dabei wird aber sicherlich das Genre Komödie und Family Entertainment nicht zu kurz kommen.

KEIN HIMMEL ÜBER AFRIKA war die die erste Produktion der BELLA VITA FILM GmbH in Kooperation mit teamWorx. Der zweiteilige, internationale Eventfilm wurde am 23. und 24. Februar 2005 in der ARD ausgestrahlt. Mit über acht Millionen Zuschauern (Teil 1: 8,34 Mio., 23,8% MA / Teil 2: 8,60 Mio., 25% MA) konnte ein hervorragender Quotenerfolg gefeiert werden.

DAS GEHEIMNIS DER WALE, die Produktion der BELLA VITA FILM gemeinsam mit teamWorx, wurde von Oktober 2008 bis Februar 2009 in Südafrika und Neuseeland gedreht. Der Zweiteiler wurde am 3. und 4. Januar 2010 im ZDF ausgestrahlt mit einem ausgezeichneten Quotenerfolg von 7 Mio Zuschauern im ersten und 6,51 Mio. Zuschauern im zweiten Teil.

Im April und Mai 2009 fanden, wiederum in Zusammenarbeit zwischen der BELLA VITA FILM und teamWorx, die Dreharbeiten der Bestseller Verfilmung zu Amelie Frieds Roman ROSANNAS TOCHTER in München statt. Die Ausstrahlung erfolgte am Mittwoch, 10. November 2010 in der ARD und erreichte in der Quotenplatzierung den ersten Platz des Tages mit 5,89 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 18,5 %.

Im Dezember 2010 und Januar 2011 fanden in München die Dreharbeiten zur ARD Produktion „Einfach die Wahrheit“ statt. Dieses von BELLA VITA FILM entwickelte Projekt nach einer Idee von Martin J. Krug wurde gemeinsam mit Wiedemann & Berg Television für die ARD Degeto umgesetzt.

Am 28. März 2013 erfolgte die Ausstrahlung in der ARD. Insgesamt haben 4,4 Millionen Zuschauer sich für diesen Film interessiert.

Weitere TV und Kinoprojekte der BELLA VITA FILM sind in der Drehbuchentwicklung.

Aktuelles

März 2013 - EINFACH DIE WAHRHEIT
Eine BELLA VITA FILM Produktion von Martin J. Krug in Zusammenarbeit mit Wiedemann & Berg Television und der ARD Degeto.
Ausgestrahlt wurde der Film am 28. März 2013, 20.15 Uhr in der ARD.

Die Brisanz der Thematik ist traurige Wahrheit: 67% aller Missbrauchsverfahren werden eingestellt. Kommt es einmal
zum Urteil, lautet dies häufig “Freispruch mangels Beweisen”. Wie kann das sein?

Eine unnachgiebige Staatsanwältin im Morast scheinheiliger Familienidylle und eines manchmal unverständlichen Justizalltags.

Die Dreharbeiten zu diesem spannenden Gerichtsdrama zum Thema Kindesmissbrauch fanden im Dezember 2010 und Januar 2011 in München statt. Die Hauptrollen übernehmen Katja Flint und Heiner Lauterbach.
>> more info

BELLA VITA FILM
Odeonsplatz 18
80539 München, Germany
E-Mail: info@bellavita-film.de

Impressum Haftungsausschluss Datenschutz